FAQ - Häufig gestellte Fragen 

 

► Bei welchen Situationen können Sie mich unterstützen ?

  • Fehlende Kommunikation in der Beziehung
  • Belastung durch veränderte Lebensumstände
  • Das Verhalten des Partners zu verstehen
  • Ängste und Enttäuschungen auszusprechen
  • Missverständnisse und Vorurteile zu erkennen und auszuräumen
  • Streit mit gegenseitigen Vorwürfen
  • Eifersucht - Untreue - Seitensprung
  • zu wenig Zeit für Partner und Familie
  • Einflussnahme des Ex-Partners / der Eltern
  • Uneinigkeit bei Kindererziehung / Patchworkfamilie
  • Klärung, ob eine Weiterführung der Partnerschaft sinnvoll ist
  • Klärung, ob eine Trennung in Betracht gezogen werden sollte
  • Beratung bei Trennung und Scheidung 

 

 ► Wie gestaltet sich der Ablauf - wie bekomme ich einen Termin ?

  1. Nachdem Sie sich entschieden haben mich aufzusuchen, vereinbaren wir telefonisch einen Termin und besprechen kurz Ihr Anliegen.
  2.  Ich sende Ihnen dann die Datenschutzerklärung, den Aufnahmebogen und die Behandlungsvereinbarung zu, die Sie bitte ausgefüllt zu Ihrem ersten Termin mitbringen.
  3. Der erste Termin findet immer gemeinsam mit Ihrem Partner statt und ist eine Bestandsaufnahme Ihrer Beziehung, bei dem Sie mir Ihre Situation schildern und ich einen ersten Eindruck von Ihnen erlangen kann.
  4.  Am Ende des ersten Termins legen wir das weitere Vorgehen fest und vereinbaren den nächsten Termin.

 ► Wie lange dauert eine Sitzung ?

 

In der Regel dauert eine gemeinsame Sitzung 120 Minuten, eine Einzelsitzung 60 Minuten -

der zeitliche Rahmen kann aber situationsbedingt etwas variieren.

 

 ► Wie viele Sitzungen sind in welchem Zeitraum erforderlich ?

 

Die Paartherapie besteht immer aus mindestens 3 Terminen (im Abstand von ca. 7-14 Tagen):

1. Doppelsitzung, 2. jeweils eine Einzelsitzung, 3. Doppelsitzung

Weitere Termine können im Anschluss, der jeweiligen Situation entsprechend, in Anspruch genommen werden.

 

► Welche Kosten kommen auf mich zu ?

  •  Paartherapie        60 Min.:     € 60,-
  •  Hausbesuche       zuzüglich   € 10,-   Anfahrtpauschale

            angebrochene Stunden werden anteilig berechnet.

  

Bitte beachten Sie, dass vereinbarte Termine mindestens 24 Stunden vorher abgesagt werden müssen, da der Termin sonst für einen anderen Patienten nicht mehr belegt werden kann. Andernfalls muss ich Ihnen ein Ausfallhonorar in Höhe von € 30,- in Rechnung stellen.

 

  Wie erfolgt die Bezahlung ?

 

Das Honorar wird jeweils am Ende einer Therapiesitzung in bar abgerechnet.

Sie erhalten darüber eine Quittung.

Für Privatpatienten oder bei vorhandenen Zusatzversicherungen, besteht nach erfolgter Klärung der Kostenübernahme, die Möglichkeit einer Rechnungstellung.

 

Kartenzahlung ist  zur Zeit noch nicht möglich.

 

 ► Werden die Therapiekosten von meiner Krankenversicherung übernommen ?

 

Die Paartherapie wird von keiner Kasse oder Versicherung erstattet und ist somit eine reine Selbstzahlerleistung.

 

► Gibt es eine Erfolgsgarantie ?

 

Nein, es gibt bei keiner Therapie eine Garantie auf Erfolg.

 

► Unterliegen Sie der Schweigepflicht ?

 

Heilpraktiker sind verpflichtet, über alles Schweigen zu bewahren, was ihnen bei der Ausübung ihres Berufes anvertraut oder zugänglich gemacht wird. Im Gegensatz zur ärztlichen Schweigepflicht haben Heilpraktiker kein Zeugnisverweigerungsrecht.

 

► Kann eine Beratung auch online oder telefonisch erfolgen ?

 

Ja, in Ausnahmefällen ist (nach persönlicher Erstaufnahme) eine Beratung per Telefon oder online möglich.  

 

► Werden auch Hausbesuche durchgeführt ?

 

Ja, auf Wunsch sind Hausbesuche nach Vereinbarung möglich.

 

► Frage nicht gefunden ?

 

Falls eine Frage hier nicht geklärt werden konnte, können Sie mir Diese gerne über das Kontaktformular zukommen lassen - ich werde sie Ihnen schnellstmöglich beantworten.