FAQ - Häufig gestellte Fragen 

  

 

 ► Wie gestaltet sich der Ablauf ?

  1. Nachdem Sie sich entschieden haben mich aufzusuchen, vereinbaren wir telefonisch einen Termin und besprechen kurz Ihr Anliegen.
  2. Der erste Termin findet immer gemeinsam mit Ihrem Partner statt und ist eine Bestandsaufnahme Ihrer Beziehung, bei dem Sie mir Ihre Situation schildern und ich einen ersten Eindruck von Ihnen erlangen kann.
  3.  Am Ende des ersten Termins legen wir das weitere Vorgehen fest und vereinbaren den nächsten Termin.

 ► Wie lange dauert eine Sitzung ?

 

In der Regel dauert eine gemeinsame Sitzung 120 Minuten, eine Einzelsitzung 60 Minuten -

der zeitliche Rahmen kann aber situationsbedingt etwas variieren.

 

 ► Wie viele Sitzungen sind in welchem Zeitraum erforderlich ?

 

Die Paartherapie besteht immer aus mindestens 3 Terminen (im Abstand von ca. 7-14 Tagen):

1. Doppelsitzung, 2. jeweils eine Einzelsitzung, 3. Doppelsitzung

Weitere Termine können im Anschluss, der jeweiligen Situation entsprechend, in Anspruch genommen werden.

  

► Gibt es eine Erfolgsgarantie ?

 

Nein, es gibt bei keiner Therapie eine Garantie auf Erfolg.

 

► Unterliegen Sie der Schweigepflicht ?

 

Heilpraktiker sind verpflichtet, über alles Schweigen zu bewahren, was ihnen bei der Ausübung ihres Berufes anvertraut oder zugänglich gemacht wird. Im Gegensatz zur ärztlichen Schweigepflicht haben Heilpraktiker kein Zeugnisverweigerungsrecht.

 

► Kann eine Beratung auch online oder telefonisch erfolgen ?

 

Ja, in Ausnahmefällen ist (nach persönlicher Erstaufnahme) eine Beratung per Telefon oder online möglich.  

 

► Werden auch Hausbesuche durchgeführt ?

 

Ja, Hausbesuche werden nach Vereinbarung durchgeführt.

 

► Frage nicht gefunden ?

 

Falls eine Frage hier nicht geklärt werden konnte, können Sie mir Diese gerne über das Kontaktformular zukommen lassen - ich werde sie Ihnen schnellstmöglich beantworten.