Anamnese

 

Die Grundlage einer jeden Behandlung bildet immer ein ausführliches Erstgespräch, auch Anamnese genannt.

Im Rahmen der Anamnese stelle ich ich Ihnen detaillierte Fragen zu Ihrem aktuellen Anliegen, Ihrer Vorgeschichte, Ihrem seelischen und geistige Befinden, sowie zu Ihren derzeitigen Gewohnheiten und Lebensumständen. Dieses Gespräch dient dazu, einen möglichst umfassenden Eindruck von Ihnen zu erlangen und alle wesentlichen Informationen zu erfassen.

 

Antlitz-Diagnostik

 

Bei der Antlitz-Diagnostik werden Schwellungen, Farb- und Strukturveränderung im Gesicht begutachtet und analysiert, um Hinweise auf organische Belastungen und Funktionsstörungen zu erlangen.

 

Augendiagnose

 

Bei der Augendiagnose werden Strukturen der Iris sowie der zugehörigen Zonen am Auge begutachtet und analysiert, um Grundveranlagungen sowie angeborene oder erworbene Schwächen im Organismus aufzuspüren. 

 

Biotensor

 

Den Biotensor, ein bioenergetisches Testgerät, setze ich vor allem zur Austestung von Unverträglichkeiten  auf Nahrungsmitteln und Medikamenten ein. 

 

Hand-Nagel-Diagnostik

 

Je nach Art der Störung oder Erkrankung kann es zu verschiedenen Form-, Farb- und Oberflächenveränderungen der Hand und der Fingernägel kommen, die einen Hinweis auf den Gesundheitszustand des Patienten geben.

 

Kinesiologischer Muskeltest

 

Der kinesiologische Muskeltest ist ein bioenergetisches Verfahren, durch das ich unterschiedliche diagnostische sowie therapeutische Hinweise gewinnen kann.

 

Körperliche Untersuchung

 

Nach dem Erstgespräch erfolgt meistens eine ausführliche körperliche Untersuchung. Hierzu gehört je nach Indikation: Blutdruck- und Pulsmessung, Abtasten von Abdomen (Bauch und Unterleib), Abhören von Herz und Lunge, Inspektion von Haut, Schleimhäuten, Zunge, Muskulatur, sowie Beurteilung von Körperhaltung, Bewegungsabläufen und Koordination.

 

Labordiagnostik

 

Im Sinne einer ganzheitlichen Diagnostik können folgende Laboruntersuchungen durchgeführt werden: Blutanalysen, Stuhlanalysen, Urinanalysen, Speicheldiagnostik

 

Gemäß Heilmittelwerbegesetz weise ich Sie darauf hin, dass einige dieser Diagnoseverfahren schulmedizinisch / wissenschaftlich nicht erwiesen sind. Sie basieren daher lediglich auf langjährige Erfahrungen von Ärzten, Heilpraktikern, Therapeuten und Anwendern.